Alles rund um Kart-Rennleitung

subglobal1 link | subglobal1 link | subglobal1 link | subglobal1 link | subglobal1 link | subglobal1 link | subglobal1 link
subglobal2 link | subglobal2 link | subglobal2 link | subglobal2 link | subglobal2 link | subglobal2 link | subglobal2 link
subglobal3 link | subglobal3 link | subglobal3 link | subglobal3 link | subglobal3 link | subglobal3 link | subglobal3 link
subglobal4 link | subglobal4 link | subglobal4 link | subglobal4 link | subglobal4 link | subglobal4 link | subglobal4 link
subglobal5 link | subglobal5 link | subglobal5 link | subglobal5 link | subglobal5 link | subglobal5 link | subglobal5 link
subglobal6 link | subglobal6 link | subglobal6 link | subglobal6 link | subglobal6 link | subglobal6 link | subglobal6 link
subglobal7 link | subglobal7 link | subglobal7 link | subglobal7 link | subglobal7 link | subglobal7 link | subglobal7 link
subglobal8 link | subglobal8 link | subglobal8 link | subglobal8 link | subglobal8 link | subglobal8 link | subglobal8 link

Das Team

Wer sind "das Team"

Unser Rennleiterteam besteht zur Zeit aus 4 Personen.

Meiner einer, " der Friese" während der Arbeit und nach der Arbeit

 

 

 

 

 

Und die Söhne Mannheims...ääähhhh.... von mir = Florian & Vincent sowie mein Bäcker, der Stephan Groh (wenn er denn mal Zeit hat und pünktlich ist)

 

Flo

 

 

Vinni

 

 

 

 

 

Stephan rechts im Bild, links "Fischi" (das muss doch wehtun?)

 

Wir sind nicht bestechlich, wir sind nicht käuflich, aber wir sind bezahlbar !!!!!!!

Viele Kartfahrer und Teams in Deutschland bezahlen eine Menge Geld dafür, bei irgendwelchen Rennen um Ruhm, Blech, Ehre und Vaterland mitzufahren, machmal geht es sogar um Preisgeld. Und bei vielen Rennen werden sie enttäuscht, weil die Organisation und/oder die Rennleitung das Rennen ungerechtfertigter Weise entscheidet. Ich habe mir vor Jahren zum Ziel gesetzt, als aktiver Fahrer nicht immer nur zu meckern, sondern auch zu handeln. Zuerst nur in der IKL-Nord 1997 - 2000, danach auch bei diversen Outdoor-Events und dann bei den großen 24 Std.-Rennen wie zum Beispiel Berlin oder Mallorca. Und überall hat es geklappt. Es liegt nicht am Rennleiter, es liegt am Umgang mit den Teams: That`s all !!!!

Was kosten wir ?

Rennleiter = € 25,- pro Team (bei einem 24er gerechnet) , je weitere Person € 10,- pro Team sowie alle Spesen für Kost, Logis und Anfahrt. That's all !!!